Mittwoch, 4. Juli 2012

Ja, ich will...

Hallo miteinander,

das ist der Satz, den zur Zeit so viele Paare bei uns in der Gemeinde sagen. Und glaubt mir, ich weiß es, ich wohne direkt neben der Kirche. Auf jeden Fall braucht man zur Zeit viele Hochzeitskarten. Heute zeige ich euch mal eine. Bin gespannt, wie ihr sie findet.



Ich habe die Karte ganz schlicht in Savanne, Espresso und Flüsterweiß gehalten. Könnt ihr die schöne Struktur auf dem Stempelabdruck des Paares erkennen? Den habe ich mit dem Hintergrundstempel "Parlor Prints" gemacht. Geht ganz einfach. Man braucht nur einen flächigen Stempel, so wie der des Brautpaares, den drückt ihr zuerst ins Espressostempelkissen und danach auf den Hintergrundstempel. Dadurch wird die Farbe an den Stellen wieder abgestempelt und ihr habt das Muster drin. Sieht doch toll aus, oder?
Danke an meine Blogleser!

Eure
     Arlett

Kommentare:

  1. Moin Arlett,
    das ist eine tolle Karte. Diese Technik mit dem doppelt stempel ist super. Danke für´s Teilen.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      schön, dass du wieder vorbeischaust und danke für den lieben Kommentar.
      Schönen Abend noch.
      Grüßle Arlett

      Löschen